Achtung: JavaScript ist nicht aktiviert | Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen dieser Website zu aktivieren.

Intensivkurse



Ferien Intensivkurs Theorie und Praxis in 7 Tagen

  • Theorie Prüfungen werden nur noch am PC absolviert
  • Ferien-Intensivkurs –Theorie KL.B bei Erweiterung
  • Theoretische u. praktische Prüfung erfolgen zeitnah!
Nr. Tag Uhrzeit Thema Min
1 1 Sa 09:30-11:00 Thema 1 Grundstoff 90
2 12:30-14:00 Thema 2 Grundstoff 90
3 2 Mo 09:30-11:00 Thema 3 Grundstoff 90
4 12:30-14:00 Thema 4 Grundstoff 90
5 3 Di 15:30-17:00 Thema 5 Grundstoff 90
6 18:30-20:00 Thema 6 Grundstoff 90
7 4 Mi 09:30-11:00 Thema 7 Grundstoff 90
8 12:30-14:00 Thema 8 Grundstoff 90
9 5 Do 15:30-17:00 Thema 9 Grundstoff 90
10 18:30-20:00 Thema 10 Grundstoff 90
11 6 Fr 09:30-11:00 Thema 11 Grundstoff 90
12 12:30-14:00 Thema 12 Grundstoff 90
13 7 Sa 09:30-11:00 Thema 13 Zusatzstoff Kl. B 90
14 12:30-14:00 Thema 14 Zusatzstoff Kl. B 90

Ferien Intensivkurs Theorie und Praxis in 5Tagen

  • Theorie Prüfungen werden nur noch am PC absolviert
  • Ferien-Intensivkurs –Theorie KL.A bei Erweiterung
  • Theoretische u. praktische Prüfung erfolgen zeitnah!
Nr. Tag Uhrzeit Thema Min
1 1 Mo 09:30-11:00 Thema Grundstoff 90
2 12:30-14:00 Thema Grundstoff 90
3 2 Di 09:30-11:00 Thema Grundstoff 90
4 12:30-14:00 Thema Grundstoff 90
5 3 Mi 15:30-17:00 Thema Grundstoff 90
6 18:30-20:00 Thema Grundstoff 90
7 4 Do 09:30-11:00 Thema 1 Zusatzstoff Kl. A 90
8 12:30-14:00 Thema 2 Zusatzstoff Kl. A 90
9 5 Fr 15:30-17:00 Thema 3 Zusatzstoff Kl. A 90
10 18:30-20:00 Thema 4 Zusatzstoff Kl. A 90

Die Themen:

Thema Nr. Beschreibung
1 Persönliche Voraussetzung/Risikofaktor Mensch
2 rechtliche Rahmenbedingungen
3 Grundregel / Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
4 Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
5 Vorfahrt
6 Verkehrsregelungen
7 Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
8 Andere Teilnehmer am Straßenverkehr
9 Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
10 Ruhender Verkehr
11 Verhalten in besonderer Situation, Folgen von Verstößen gegen Verkehrsvorschriften
12 Lebenslanges Lernen
13 Technische Bedienungen, Personen- und Güterbeförderung
14 Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, Umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

Zusatswissen für Motorrad Kl. A:

Thema Nr. Beschreibung
1 Fahrer/Beifahrer, Fahrzeug
2 Besonderes Verhalten beim Motorradfahren
3 Besondere Schwierigkeiten und Gefahren
4 Fahrtechnik und Fahrphysik

Lehrmaterial in 12 Sprachen:

Sprachen
Englisch Englisch Französisch Französisch Griechisch Griechisch Italienisch Italienisch
Polnisch Polnisch Portugiesisch Portugiesisch Rumänisch Rumänisch Russisch Russisch
Serbokroatisch Kroatisch Spanisch Spanisch Türkisch Türkisch Deutsch Deutsch

Theoretischen Ausbildung

Umfang der theoretischen Ausbildung

Der theoretischen Ausbildung liegen Lehrpläne zugrunde, die in unseren Geschäftsräumen ausgelegt sind. Der Besuch des theoretischen Unterrichts ist Pflicht. Die Mindestdauer ist je nach beantragter Führerscheinklasse verschieden. Für die Klassen B sind beispielweise 14, für die Klassen A und A2 16 Doppelstunden zu je 90 Minuten. Am theoretischen Unterricht teilzunehmen ist gesetzlich vorgeschrieben. Während das Amt Ihren Führerscheinantrag bearbeitet (das kann einige Wochen dauern), können Sie schon mit der theoretischen und praktischen Ausbildung beginnen.

Wir dürfen

  • Sie nur zur Prüfung anmelden, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und Ihr Fahrlehrer davon überzeugt ist, dass Sie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten zum sicheren Führen des Kraftfahrzeugs besitzen.

Die theoretische Prüfung kann erst abgelegt werden wenn:

  • Ihr Prüfungsauftrag vorliegt,
  • Sie den vorgeschriebenen theoretischen Unterricht besucht haben und
  • Sie in der Fahrschule in einer Vorprüfung gezeigt haben, dass Sie Prüfungsreif sind.

Praktische Ausbildung

Umfang der praktische Ausbildung

Auch die praktische Ausbildung richtet sich nach einem Lehrplan, der alle durch die Fahrschüler- Ausbildungsordnung verbindlich festlegte Ausbildungsinhalte wiedergibt. Diesen können Sie jederzeit ansehen.

Normalfahrstunden

Die Gesamtzahl der Fahrstunden kann Ihnen niemand voraussagen. Sie wird von mehreren Umständen bestimmt.
Die wichtigsten sind: Ausgeglichenheit, Begabung, Motivation und Mitarbeit sowie ausreichend Zeit, auch das Lebensalter hat Einfluss. Nach der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (§ 6 ) hat der Fahrschüler jedenfalls " so viele Übungsstunden zu durchlaufen, wie er zur Erlangung der notwendigen Befähigung, insbesondere auch der Fahrzeugbeherrschung in schwierigen Situationen , benötigt".
Der Fahrlehrer darf die Ausbildung erst dann abschließen, wenn er überzeugt ist, dass der Fahrschüler sich als Fahrzeugführer im Straßenverkehr sicher, verantwortungsbewusst, rücksichtsvoll, defensiv und umweltbewusst verhalten wird.

Die Sonderfahrten

Wichtig: Die Sonderfahrten dürfen erst gegen Ende der Ausbildung durchgeführt werden.
So müssen zum Beispiel neben dem Hauptteil der praktischen Fahrstunden (Grundausbildung) gegen Ende der Ausbildung in den Klassen B, A und A1 mindestens jeweils 12 Sonderfahrten zu je 45 Minuten absolviert werden.

  • Normalfahrt: ( ? )
  • Überlandfahrt: 5x
  • Autobahnfahrt: 4x
  • Nachtfahrt: 3x

Sonderfahrten sind auch bei Führerscheinerweiterung Pflicht.

Die besonderen Ausbildungsfahrten der Klassen A, A1, B, BE, C1, C1E, C und CE

Praxis: Fahrstunde Montag bis Samstag nach Vereinbarung, ab 07.15 Uhr!

Die Ausbildungsfahrten nach § 5 (3) Fahrschülerausbildungsordnung Besondere Ausbildungsfahrten

A1
A
B

A1 auf A
A auf A
(unbeschränkt)

B auf BE
B auf C1
C1 auf C
C1 auf C1E

B auf C
C auf CE

Schulung auf Bundes- oder Landstraße (Überlandschulung- davon eine Fahrt mit mindestens 2 Stunden zu je 45 Minuten) 5 3 3 5
Schulung auf Autobahnen (davon eine Fahrt mit mindestens 2 Stunden zu je 45 Minuten) 4 2 1 2
Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit (zusätzlich zu den Fahrten nach Nr. 1 und 2, mindestens zur Hälfte auf Autobahn, Bundes- oder Landstraßen in Stunden zu je 45 Minuten) 3 1 1 3

Kontakt

Fahrschule Mönch
Inh. Herr Kurt Mönch
Beethovenstraße 3
60325 Frankfurt am Main/Westend Süd

Tel (+49 69) 75 111 - 2
Fax (+49 69) 75 111 - 3
Mail info fahrschule-moench.de

Karte

Öffnungszeiten für Anmeldung & Beratung

Mo - Do :
12.30-14.00 und 16.00-19.00 Uhr
Freitag:
12.30-14.00 Uhr
Samstag:
08.00-12.00 Uhr
und natürlich jederzeit nach telefonischer Vereinbarung!

Theorieunterricht

Grundstoff für alle Klassen und Zusatzstoff für PKW Klasse B Dienstag und Donnerstag:
18.30-20.00 Uhr

Zusatzstoff für Motorrad Kl. A Mittwoch und Freitag:
18.30-20.00 Uhr